Lüftungsanlage „Comfoair 350-D“ von Zehnder

Kontrollierte Wohnraumlüftung für ein angenehmes Raumklima

Moderne Energiesparhäuser haben eine hochgedämmte Gebäudehülle, damit die Wärme drinnen bleibt und weniger Energie zum Heizen gebraucht wird. Aber je besser die Wärmedämmung eines Fertighauses, umso wichtiger ist regelmäßiges Lüften. Denn ein gesundes und angenehmes Raumklima braucht einfach frische Luft von draußen.

Weil beim klassischen Fensterlüften rund 50 Prozent der Heizenergie verloren gehen, empfehlen wir unseren Kunden eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Sie führt die verbrauchte Luft kontrolliert nach draußen und regelt die Frischluftzufuhr. So findet ein regelmäßiger Luftaustausch statt.

Besonders praktisch für Allergiker: Sie können jede in einem Finger-Haus installierte Lüftungsanlage mit einem Pollenfilter ausrüsten. Das ist ebenso günstig wie effektiv, denn der Filter fängt bis zu 95 Prozent der unerwünschten Pollen ab. In die Wohnräume gelangt nur die gefilterte, reizarme Luft – eine Wohltat für alle, die von Heuschnupfen und anderen Allergien geplagt sind. Damit machen Sie aus Ihrem Fertighaus ein Haus für Allergiker.

Wie funktioniert eine Lüftungsanlage?

So funktioniert die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Kontrollierte Be- und Entlüftungssysteme sind ein Komfortgewinn für jedes Energiesparhaus, denn sie sorgen völlig selbstständig für ein behagliches Wohlfühlklima in allen Räumen. Das Prinzip ist ganz einfach: Die verbrauchte Luft wird angesaugt und nach draußen geführt. Gleichzeitig strömt frische Außenluft in den Raum.

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung gehen sogar noch einen Schritt weiter. Sie machen sich die Tatsache zunutze, dass die verbrauchte Luft in Küche und Bad meist deutlich wärmer ist als die Außenluft, besonders im Winter. Die warme Abluft wird in einen Wärmetauscher geleitet und dafür genutzt, die kühle Frischluft vorzuwärmen. Hat diese Zuluft eine angenehme Temperatur erreicht, strömt sie kontrolliert, sanft und zugfrei in die Wohnräume. Die mittlerweile kalte Abluft hat ihren Dienst getan und wird als Fortluft nach draußen geführt. Bis zu 95 Prozent der Energie werden so zurückgewonnen.

Nutzungskonzept einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Die Vorteile bei einer Lüftungsanlage

  • Komfortlüftung bis 370 m³/h
  • Wärmerückgewinnung mit einem Wirkungsgrad von mehr als 95%
  • Geringer Stromverbrauch dank Gleichstrommotoren
  • Frostschutzfunktion stufenlos: Effizient auch bei tiefen Temperaturen sehr gute Wartungsmöglichkeit
  • Filterwechselanzeige (laufzeitgesteuert)
  • Regelung erweiterbar durch Funkfernbedienung
Filteraustausch Lüftungsanlage
Vorteil einer Lüftungsanlage von Zehnder ist das einfach wechseln der Filter.

Die Optionen bei einer Lüftungsanlage

Pollenfilter
Ein Fertighaus für Allergiker: Als Option bieten wir für Allergiker einen kostengünstigen Pollenfilter an.

Blower Door Test
Prüfung der Luftdichtheit des Fertighauses bei allen Finger-Häusern mit kontrollierter Wohnraumlüftung.

Sommerbypass
Mit 100 % Umleitung der Außenluft, verhindert eine weitere Erwärmung der Zuluft im Sommer.

Aktion TECHNIK PLUS

Haustechnikprodukte zum Vorzugspreis

Wir bieten Ihnen mit der Aktion TECHNIK PLUS Haustechnikprodukte zum unschlagbaren Vorzugspreis an.

> Weitere Informationen über unsere Aktion TECHNIK PLUS

Aktion TECHNIK PLUS
Mit der Aktion TECHNIK PLUS erhalten Sie Haustechnikprodukte zum Top-Preis für Ihr Fertighaus.