FingerKeller

Die Basis für Ihr FingerHaus.

Als Tochter der FingerHaus GmbH bauen wir für Ihr Finger-Haus das optimale Fundament. Von der Bodenplatte in bewährter THERMO+ Qualität über Nutzkeller bis hin zum wärmegedämmten Kellergeschoss-Treppenhaus. Wir haben für jede gewünschte Nutzung, für jede Umgebungsanforderung und für jedes Finger-Haus den passenden Finger-Keller.

Das richtige Kellersystem

FingerKeller hat verschiedene Kellersysteme im Programm, je nach Nutzungs- und Beanspruchungsklassen. Ihre individuellen Wünsche kommen dabei nicht zu kurz.

Nutzkeller

Benötigen Sie Ihren Keller als einfachen unbeheizten Nutzkeller, z. B. als Waschküche oder für die  Vorratshaltung und möchten nur das Treppenhaus zum Keller gedämmt haben?

Wohnkeller

Gern statten wir Ihren Wohnkeller mit speziellen Dämmstoffen, Heizung, Isolierverglasung und ohen Lichtschächten aus, wenn Sie ihn als zusätzlichen Wohnraum einsetzen möchten.

Weiße Wanne

Eine „Weiße Wanne“ wird aus einem speziellen, wasserundurchlässigen Beton gefertigt. Sie wird empfohlen, wenn im Baugrund mit Stauwasserbildung Das richtige Kellersystem oder hohem Grundwasserstand, also dem sogenannten Lastfall „drückendes Wasser“ zu rechnen ist.

Kompaktkeller

Immer häufiger sind Gründungsmaßnahmen bei Grundstücken mit enormer Hanglage oder starkem Gefälle sehr aufwändig und kostenintensiv, aber ohne beleihbaren Gegenwert. Der Kompaktkeller dient hier als kostengünstige Alternative zu teuren Erdarbeiten, bringt den Bauherren aber einen echten Mehrwert! Ohne Treppenzugang aus dem Erdgeschoss ist diese Variante – auch hinsichtlich teurer Dämmmaßnahmen – komplett vom Haus getrennt. So können so z. B. reine Lager- bzw. Abstellräume oder Garagen im Keller realisiert werden. Modernste Bauweisen und Abdichtungstechniken lassen genügend Spielraum für eine individuelle Nutzung.

Kompaktkeller

Immer häufiger sind Gründungsmaßnahmen bei Grundstücken mit enormer Hanglage oder starkem Gefälle sehr aufwändig und kostenintensiv, aber ohne beleihbaren Gegenwert. Der Kompaktkeller dient hier als kostengünstige Alternative zu teuren Erdarbeiten, bringt den Bauherren aber einen echten Mehrwert! Ohne Treppenzugang aus dem Erdgeschoss ist diese Variante – auch hinsichtlich teurer Dämmmaßnahmen – komplett vom Haus getrennt. So können so z. B. reine Lager- bzw. Abstellräume oder Garagen im Keller realisiert werden. Modernste Bauweisen und Abdichtungstechniken lassen genügend Spielraum für eine individuelle Nutzung.

Unser Finger-Keller

Egal wie der Keller genutzt wird, stabil und dicht sind seine Wände dabei immer.

Der Stahlanteil der doppelt bewehrten Bodenplatte/Kellersohle beträgt bis zu 14 kg/m². Die Geschosshöhe eines Finger-Kellers liegt standardmäßig bei 2,50 m, seine Außenwände sind 20 cm stark. Keller in dieser Ausfertigung eignen sich sowohl als Nutzkeller als auch zu Wohnzwecken. Auf Wunsch und je nach Bodenbedingungen erhalten Sie bei uns auch Keller nach dem Prinzip der „Weißen Wanne“. Wände und Bodenplatte werden aus wasserundurchlässigem Beton gefertigt (WU-Beton), rissebeschränkt, bewehrt und verfügen über ein spezielles Abdichtungssystem.

Unsere THERMO+ Fundamentplatte

Möchten Sie auf einen Keller verzichten, werden erhöhte Anforderungen an die Dämmung der Fundamentplatte gestellt.

Die THERMO+-Fundamentplatte ist dank innovativer Bauweise perfekt in die THERMO+-Gebäudehülle eines Finger-Hauses eingebunden. Sie garantiert nicht nur die statische Lastaufnahme des Hauses, sie ist auch eine gute Grundlage die Anforderungen eines KfW-Effizienzhauses zu erreichen.

Alles aus einer Hand

Haus, Keller und Fundamentplatte

Egal, ob zusätzlicher Wohnraum oder Nutzfläche, ob Vorratskeller, Hobbykeller oder Wellness-Bereich – FingerKeller baut den passenden Keller zu Ihrem Finger-Haus. Oder – falls Sie keinen Keller möchten – eine THERMO+-Fundamentplatte.

Die Vorteile eines Kellers sind klar: Mehr Nutzfläche, Wertsteigerung der Immobilie, je nach Ausbau mehr Wohnraum. Doch wer sich für einen Keller entscheidet, ist gut beraten, wenn er Haus und Keller von ein und demselben Unternehmen bauen lässt. Denn nur so lassen sich beide Bereiche des Hauses mit ihren unterschiedlichen Anforderungen optimal aufeinander abstimmen. Das betrifft nicht nur die Planung, Umsetzung und Ausführung – auch die Bauleitung ist von Anfang an „aus einer Hand“. So bleibt keine Frage offen und keine Schnittstelle unbesetzt.

Nutzen Sie diesen Vorteil! Bauen Sie mit FingerKeller, einem starken und kompetenten Partner, für den Qualität und Präzision genauso zur Selbstverständlichkeit gehören wie modernste Technik und innovative Bauweisen. Alles aus einer Hand – nur so kann ein reibungsloser Bauablauf für das Gesamtprojekt und absolute Termintreue gewährleistet werden.

Bauprozess

Schritt für Schritt...

...zeigt der Film den Bau eines Kellers. Je nach Baugrund und Nutzungsart des Kellers kommen verschiedene Wandsysteme zum Einsatz. Im Film handelt es sich um einen Betonfertigkeller mit einem Filigranelement-Wandsystem.

Vorteile FingerKeller

Einen Keller oder eine THERMO+-Fundamentplatte mit FingerKeller bauen heißt:

  • Planung von Haus und Keller aus einer Hand
  • Bewährte Qualität zum Top-Preis
  • Eine optimale Abstimmung von Haus und Keller samt Bodenplatte/Kellersohle. Oder – falls kein Keller gewünscht – von Fundamentplatte und Haus.
  • Absolute Terminsicherheit und reibungslose Bauabwicklung von der Bodenplatte/Kellersohle, Fundamentplatte bis zum Dach.
  • Gute Funktionalität – ein Finger-Keller lässt sich dank hochwertiger und flexibler Materialien in allen gewünschten Nutzungsbereichen fertigen. Ob Nutzkeller, Wohnkeller oder Wellnessbereich – alles ist möglich.
  • Einbindung der THERMO+-Fundamentplatte in die THERMO+-Gebäudehülle. Denn: exzellente Dämmwerte steigern nicht nur das Wohngefühl und senken die Heizkosten, sondern sind Voraussetzung für alle finanziellen Förderungen vom Staat.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!