Flexibel vernetzt dank Multimedia-Heimverkabelung

Intelligente Hausvernetzung im Fertighaus

Komplette Multimedia-Verkabelung in einer Steckdose - das ist homeway.

homeway Multimedia-Verkabelung

Internet, Telefon, Radio und Fernsehen aus einer Steckdose und in jedem Raum. Hört sich für Altbaubesitzer vielleicht utopisch an, ist aber in modernen Fertighäusern schon Realität. Das bewährte System von homeway bietet die komplette Multimedia-Verkabelung in einer Steckdose und ersetzt gleich drei verschiedene Kabelsysteme (Antenne, Telefon und Netzwerk).

So nutzen Sie in jedem Wohnraum Fernsehen, Internet, Radio und Telefon. Sie können gleichzeitig bis zu vier Geräte pro Steckdose anschließen. Und sollten Sie neue technische Geräte kaufen, lässt sich Ihre Steckdose in Sekundenschnelle mit dem richtigen Anschluss nachrüsten.

Die doppelt abgeschirmten Hybridkabel beugen Elektrosmog wirksam vor und auch Kabelsalat hat keine Chance: Telefonanlage, Router usw. können im Hauswirtschaftsraum oder Keller verschwinden. Eine rundum elegante und zudem überaus praktische Lösung für Ihr Fertighaus.

Wie funktioniert die Hausvernetzung?

homeway Systeme ersetzen drei einzelne Verkabelungen (Antenne, Telefon, LAN) vollständig. Um den Unterschieden und Anforderungen der einzelnen Übertragungsverfahren gerecht zu werden, ist homeway hybrid aufgebaut. Die klassischen TV-Anwendungen werden auf koaxialer Basis übertragen, die Übertragung von Telefon- und LAN-Signalen erfolgt via symmetrischer Datenverkabelung.

Die technische Basis der implementierten Einzelsysteme ist mit konventionellen Produkten vergleichbar, die Kombination und die daraus resultierende Flexibilität jedoch einzigartig.

Grundsätzlich bestehen homeway Anlagen aus drei Systemkomponenten:

  • Multimedia-Zentrale
  • Hybrides Verlegekabel
  • Modulare Anschlussdose (PVD-Unit)

Herzstück jedes homeway Systems ist der Wohneinheitenverteiler, die sogenannte homeway Zentrale. Von ihr aus verlaufen die speziellen homeway Verlegekabel sternförmig zu den TARA-Mehrdiensteanschlussdosen (TARA = Telekommunikations- und Rundfunkanschluss) von homeway, den patentierten PVD-Units. Jeder Dose wird somit ein eigenes Kabel von der Zentrale aus zugeführt. In den jeweiligen Räumen werden dann die PVD-Units an die Verlegekabel angeschlossen und je nach Bedarf mit den plug & play wechselbaren Steckmodulen bestückt. Es sind neben dem TV- und Radiomodul 18 verschiedene Kommunikationsmodule erhältlich, die alle sinnvollen Kombinationen standardmäßig verfügbar machen. Insgesamt werden so bis zu vier Anwendungen pro Dose gleichzeitig ermöglicht.

Das Nutzungskonzept der homey Multimedia-Verkabelung im Fertighaus.

Die Vorteile einer Hausvernetzung

Flexibel vernetzt dank Multimedia-Heimverkabelung

Die homeway Systeme erfüllen alle Ansprüche an zukunftsorientierte Multimediaversorgung. Doch sie bringen auch weitere Vorteile mit sich:

  • Eine Dose, alle Dienste: Wohnästhetik an den Wänden dank der kompakten homeway PVD-Unit.
  • Keine Providergeräte verteilt im Fertighaus: Ordnung in den Räumen, die Geräte finden Platz in der homeway Zentrale.
  • Alles in einer Schnittstelle, jederzeit verfügbar: Zukunftssicherheit und Variabilität dank einzigartiger Modularität.
  • Dank innovativem Profi-Netzwerk: Zertifizierte Profitechnik garantiert höchste Datenraten im Privatbereich.
  • Keine Funkstrahlung, kein Elektrosmog: Keine Strahlenbelastung durch Funknetzwerke. Reduzierung gesundheitsgefährdender Strahlung im Haushalt.
  • Über die Norm hinaus: Schon heute besser als die Norm (DIN EN 50173-4 (12/2007)).

 

 

Sicher wohnen im Smart Home: Keine Funkstrahlung, kein Elektrosmog bei homeway Multimedia-Heimverkabelung.

Aktion TECHNIK PLUS

Wir bieten Ihnen mit der Aktion TECHNIK PLUS Haustechnikprodukte zum unschlagbaren Vorzugspreis an.

> Weitere Informationen zur Aktion TECHNIK PLUS

Aktion TECHNIK PLUS
Mit der Aktion TECHNIK PLUS erhalten Sie Haustechnikprodukte zum Top-Preis für Ihr Fertighaus.